Praxis für alternative Heilmethoden
Heilpraktikerin Jutta Engel

Qi Gong


Qi Gong stellt einen wichtigen Bestandteil der chinesischen Medizin dar.

Qi Gong besteht aus speziellen Atem -Konzentrations und Bewegungsübungen.
Die in langsam und harmonisch fließenden Bewegungen ablaufen.




Qi-Gong-Übungen verbinden Bewegung mit meditativer Ruhe. Sie lassen die Energie, das sogenannte Qi, im Körper wieder frei fließen.
Qi-Gong-Übungen schulen die Konzentration, stärken die Organfunktion, trainieren den Bewegungsapperat, dadurch wird die Bewegung dauerhaft erhalten.
Sie sorgen für seelische Ausgeglichenheit, Stress wird abgebaut, man gewinnt mehr Lebensfreude, Selbstvertrauen und  die Selbstheilungskräfte werden unterstützt.
Der Mensch fühlt sich gesünder und in Harmonie mit seiner Umwelt.
Auch für Kinder ist Qi Gong eine gute Methode die Konzentration zu stärken, Stress abzubauen und das natürliche innere Gleichgewicht wieder herzustellen.