Praxis für alternative Heilmethoden
Heilpraktikerin Jutta Engel

Autogenes Training Kassenanerkannt § 20 und 20a SGB

Autogenes Training ist ein bewährtes Verfahren, mit dem Sie bei regelmäßiger Anwendung lernen, sich gezielt zu entspannen, Ihre körperliche und seelische Belastbarkeit zu verbessern und die Konzentrationsfähigkeit zu steigern.

Der Mediziner Professor J.H. Schultz, welcher unter anderem an einer Klinik in Berlin arbeitete, entwickelte das Autogene Training bereits in den Zwanziger Jahren. Mit der Anwendung des Autogenen Trainings und der zu beobachtenden Erfolge, wurde schon früh deutlich, dass es nicht der Arzt allein ist, der Heilung bewirkt. So wurde im wissenschaftlichen Rahmen erstmals dem aktiven Beitrag des Patienten an seiner eigenen Heilung größere Aufmerksamkeit geschenkt.

Dieser Kurs soll die Teilnehmenden befähigen, mit Hilfe des Autogenen Trainings aktiv an den eigenen Heilungsprozessen mitzuwirken. Das Autogene Training bietet dazu eine einfache Möglichkeit, mit bewusst herbeigeführter Entspannung des Körpers und der Psyche, bestehende Anspannungs- und Erregungszustände zu reduzieren.
Schlafstörungen, Unruhe und psychosomatische Beschwerden, können mit dieser Methode abgebaut und das Wohlbefinden gesteigert werden. 

Autogenes Training ( AT ) entspricht den individuellen Maßnahmen der Prävention nach § 20 Absatz 1 Sozialgesetzbuch V.                              Von der  ZPP ( Zentrale Prüfstelle Prävention) anerkannte Kurse.

                                                                   
Für wen ist dieser Kurs geeignet
- Für jede/n zur allgemeinen Gesunheitsprophylaxe

                                                                                      
Die möglichen Einsatzbereiche von AT 

     - Herz- Kreislaufbeschwerden wie z.B. Bluthochdruck
- Gefäßtraining bei Durchblutungsstörungen
- verschiedene Stresssymtomatiken                                              

- Neurodermitis

- Prüfungsstress, 
- Konzentrationsstörung

- Magen und Darmbeschwerden
- Schlafstörungen, Unruhe
- Steigerung sportlicher Leistung durch mentales Training